Die “1000 Fragen an dich selbst” stammen ursprünglich aus der FLOW (alle Fragen komplett hier als  PDF) und sind momentan in vielen Blogs zu finden. Die Nabelschau in 1000 Schritten läuft bei mir hier noch bis Ende Januar – ein Projekt(chen) eher für Geduldige, aber ich werde versuchen, keine Langeweile zu verbreiten…

Hier die Fragen 415 bis 452:

415 | Wie oft lackierst du dir die Nägel?
Einmal die Woche. Oder gar nicht – wenn ich meinen Nägeln Erholungsferien gebe.

416 | Bei welchen Nachrichten hörst du weg?
Ich höre/sehe erst abends Nachrichten, dann aber alle. Na gut, beim Thema Sport lässt meine Aufmerksamkeit dann nach.

417 | Bei welcher TV-Sendung würdest du gern mitwirken?
Bei irgendeiner der anspruchsvolleren Kochsendungen, ja, das wär mal spannend. Wobei ich wahrscheinlich vor lauter Nervosität nichts zustande bekäme.

418 | Womit belegst du dein Brot am liebsten?
Ein herzhaftes Graubrot, darauf Käse und Tomatenscheiben, Salz und Pfeffer. Himmlisch!

419 | Was ist deine größte Schwäche?
Mein Mann. Meine Mutter. Mein Bruder. Und Eis!

420 | Wie kumpelhaft bist du?
Die einen sagen so, die anderen so… (Dämliche Frage.)

421 | Welches Ritual hast du beim Duschen?
Man hat Ri-tu-a-le beim Duschen?!

422 | Wie gefährlich ist deine Arbeit?
Seit ich nicht mehr so oft mit Sprühkleber und Cutter, sondern hauptsächlich mit dem Computer arbeite, hat die Gefährlichkeit rapide nachgelassen.

423 | Welchen Kinofilm hast du sehr genossen?
Als dem Teenie-Alter Entwachsene habe ich zu viele Kinofilme gesehen, um diese Frage beantworten zu können.

424 | Welches Brettspiel magst du am liebsten?
Malefiz, ganz eindeutig. Leider furchtbar lange nicht gespielt…

425 | Wem hast du zuletzt eine Postkarte geschickt?
Ich schicke gerne und oft Postkarten, deshalb weiß ich das nicht mehr so genau.

426 | Wie eng ist deine Beziehung zu deinen Verwandten?
Unterschiedlich.

427 | Wann hast du zuletzt in ein Mikrofon gesprochen?
1978 als Aushilfstanzlehrerin während einer Kursstunde. Ich hasse es, in Mikrofone zu sprechen.

428 | Hast du gelegentlich Freizeitspaß?
(Gibt es irgendjemanden, der diese Frage kapiert?!)

429 | Was sind die drei schönsten Ereignisse des heutigen Tages?
Sehr witzig – diese Frage geht also ernsthaft davon aus, man beantwortet die 1000 Fragen tagesaktuell?

430 | Machst du manchmal einen Mittagsschlaf?
Nein.

431 | Findest du es wichtig, dass deine Meinung gehört wird?
Selbstverständlich. Sonst könnte ich sie ja für mich behalten.

432 | Was ist dir in Bezug auf das andere Geschlecht ein Rätsel?
Wie man(n) sich in einem Spiegel so sehr nicht wahrnehmen kann. 😉

433 | Kannst du dich gut beschäftigen?
Schon immer. Meine Eltern liebten diese Eigenschaft, meine Partner waren regelmäßig irritiert, der beste aller Männer kommt großartig damit klar.

434 | Kannst du Dinge leicht von dir abschütteln?
Unterschiedlich.

435 | Wie voll ist dein Bücherregal?
Übervoll. Gerade derzeit suche ich händeringend Platz für ein paar neue Kochbücher, die sich im Laufe des letzten Jahres angesammelt haben. Seufz!

436 | Bist du mit deiner Handschrift zufrieden?
(520 | Wie schön schreibst du noch mit der Hand?)
Ich habe – da bin ich ganz unbescheiden – eine der schönsten Handschriften, die ich kenne. Und Dr. Susi, die hat eine ganz andere, aber ebenfalls schönste Handschrift…

437 | Können deine Hände machen, was dein Kopf will?
Natürlich. Ich bin eine Bastlerin durch und durch.

438 | Wie oft am Tag schaust du in den Spiegel?
Nicht oft.

439 | Klagst du schnell über körperliche Beschwerden?
Ich bin eine Indianerin!

440 | Klickst du auf Facebook manchmal auf „gefällt mir“, obwohl du anderer Meinung bist?
Ja, ich mache Höflichkeits-Klicks…

441 | Wie persönlich ist deine Einrichtung?
Gewachsen, weiterentwickelt, geliebt – also sehr persönlich.

442 | Welchen Songtext hast du jahrelang verkehrt gesungen?
Ich singe zwar furchtbar verkehrt, aber die Texte kann ich…

444 | Mit wem hattest du vor Kurzem ein gutes Gespräch?
Hier stünde ein weiblicher Name.

445 | Was trinkst du an einem Tag vorwiegend?
Viel Kaffee. Oft Wasser. Abends dann auch Wein.

446 | Welches Lied hast du zuletzt gesungen?
„It’s raining again“, als Roger Hodgson im Sommer live im Aachener Kurpark auftrat. Ich erzählte schon davon.

447 | Kannst du über dich selbst lachen?
Ja, kann ich. Tue ich auch.

448 | Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt?
Neulich, bei meiner supernetten und höchst fähigen Friseurin.

449 | Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?
Bademantel. Kaffee. Stille. Twitter lesen. Die Fotos der vergangenen Woche angucken und sortieren.

450 | Machst du manchmal ganz alleine einen langen Spaziergang?
Golf ist mein Spazierengehen, und das spiele ich tatsächlich auch manchmal sehr gerne ganz alleine.

451 | Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt?
Das ist vielleicht 10 Jahre her… Irgendwann wurde mir klar, daß es, wenn ich mal nicht mehr bin, absolut niemanden geben wird, den meine Fotos noch interessieren. Deshalb pflege ich sie jetzt nur noch für mich selbst, nicht mehr für die Nachwelt. Und ich gucke sie inzwischen am liebsten auf dem Tablet an.

452 | Worüber hast du vor Kurzem deine Meinung geändert?
Nicht über die Diktatoren und Faschisten dieser Welt! Aber insgesamt finde ich es immer schwieriger, eine feste und unerschütterliche Meinung zu Dingen und Vorgängen zu haben – als nachdenkender Mensch kann man doch gar nicht immer nur eine Perspektive sehen…

Fortsetzung folgt.


Fragen, die ich wegen Ratlosigkeit (meiner) und/oder Dämlichkeit (der Fragen) und/oder wegen Das-hatten-wir-doch-schon-irgendwo nicht beantwortet habe:
443 | Würdest du gern viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele Tiefpunkte erleben müsstest?


 

0