Weit mehr als ein Jahrzehnt waren wir nicht mehr in der Alexanderstraße essen… Hier verspeiste der Liebste 1961 seine erste Pizza in Aachen (die und ein Glas Lambrusco und Trinkgeld, da waren die fünf Mark Sonntagsgeld weg), hier verlebte ich in jüngeren Jahren viele tolle, lustige, genußvolle Abende (oft mit meiner liebsten Elfi und oft mit noch viel mehr Leuten), hier prügelte man sich früher an jedem Abend um die Tische (und Philip Leisten unterhielt oft das ganze Restaurant mit seinem deftigen Humor), hier erfuhr meine Mutter im November 1999, daß wir heiraten wollen (“Daß ich DAS noch erleben darf!”), und hier feierten wir auch, aus einer nostalgischen Laune heraus, am Montagabend unseren Hochzeitstag…

Dabei waren wir ziemlich unter uns und das ist alles wirklich ein bißchen traurig. Nicht das Eheliche, nein, mitnichten – aber dieses offensichtliche Nachlassen des Interesses beim Besseresser-Publikum.


 

0