Für den besten aller Männer (der es mit moderner Lyrik so gar nicht hat) zum Hochzeitstag:

Der, den ich liebe,
Hat mir gesagt,
Daß er mich braucht.

Darum
Gebe ich auf mich acht,
Sehe auf meinen Weg und
Fürchte von jedem Regentropfen,
Daß er mich erschlagen könnte.

Bertolt Brecht

Man mag jetzt einwenden, daß der Regentropfen, der mich erschlagen könnte, erst noch erfunden werden muß – so ein sachlicher Quatsch würde ja aber heute nur ganz unromantischen Menschen einfallen. Mir ist jedenfalls am Hochzeitstag immer eher zart zumute…

Vor allem, je weiter wir uns von dem einen Jahr entfernen, das viele uns damals überhaupt nur gaben. Manche wetteten sogar. Tja. (Lächelnd ab.)


 

0