Hier gibt’s viel zu gucken an den Wänden. Petersburger Hängung, so passt mehr in eine vielfenstrige Wohnung als in gezirkeltem Nebeneinander. Es findet sich wenig Kostbares, aber viel für uns Wertvolles – weil mit allem eine Geschichte verbunden ist. Seine, meine und seit dem Jahr 2000 unsere gemeinsamen… Diese Geschicht(ch)en erzähle ich hier.

 

Dieses Bild hängt in meinem Bastelzimmer.

Es ist von Pauline Zenk (deren Website leider gerade down zu sein scheint), Künstlerin in Toulouse, und heißt “Parts of you I cannot reach”… In meinen Gedanken ist es eher ein “Parts of me you cannot see” und das ist ja das Schöne an Kunst – sie ist nicht nur interessant oder schön anzusehen, sie lässt im Idealfall auch Raum für Gedanken und Interpretation.

Das Bild begegnete mir zum ersten Mal, als ich für meine Schulfreundin Petra auf ihrer Website eine kleine Verkaufsaktion für “La Collection” bewarb. Ich verguckte mich sofort, also habe ich mir den limitierten Druck jetzt selbst geschenkt. Nur so, zur eigenen Freude…

104 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

1