Hier gibt es viel zu gucken an den Wänden. Petersburger Hängung, so passt mehr in eine vielfenstrige Wohnung als mit gezirkeltem Nebeneinander. Es findet sich wenig Kostbares, aber viel für mich Wertvolles – weil mit allem eine kleine Geschichte verbunden ist. Diese Geschicht(ch)en werde ich in einigen Beiträgen in der nächsten Zeit erzählen.

 

Dieses Bild hängt in meinem Bastelzimmer.

Es ist ein Foto, das ich während einer Hop-on-hop-off-Tour in New York gemacht habe, als wir 2011 zu drei Freundinnen dort waren. Ich wollte einfach nur im Vorbeifahren (wir saßen oben, ohne Dach) das riesige Spiderman-Transparent schräg über uns fotografieren, hatte versehentlich den Blitz eingeschaltet und dadurch sieht man zusätzlich die dahinterliegende Gerüstkonstruktion und schemenhaft die Altbaufassade des Gebäudes. Irre – Fantasy, Veränderung und Historie in einem Foto. Gewollt hätte man das nicht hingekriegt…

Und weil das Motiv auf so besondere Weise „verunglückt“ ist, jedenfalls in meinen Augen, hat es seinen Ehrenplatz an meiner Wand.


 

1