Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal willkommene Anregung im Alltag sein – deshalb zeige ich normalerweise sonntags gegen zehn Uhr, was vergangene Woche bei uns “im Topf” war.

Doch diese Woche war komplett chaotisch, mit “gehen wir essen, och nö, machen wir doch zuhause was” und “Schatz, ich bin heute abend nicht da; och, ich geh doch nicht weg”, so daß ich ständig spontan irgendwas zaubern mußte, was nicht einmal einen Namen hatte und es schon gar nicht bis auf ein Foto schaffte… Sowas kann man ich doch nicht als Küchenkalender anbieten.

Also erst nächste Woche wieder… Ich wünsche uns allen ein fröhliches Kochlöffelschwingen!

Meine Rezepte haben hier im Blog ihre eigene Seite – da kann man immer stöbern.


0