Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal willkommene Anregung im Alltag sein – deshalb zeige ich sonntags, was letzte Woche bei uns im Topf, in der Pfanne, im Backofen oder auch nur im Kühlschrank war:

Eine der vielen tollen Sachen am Kochen ist ja für mich: selbst nach Arbeitstagen, die mich mit dem doofen Gefühl entlassen, „nichts Richtiges“ geschafft zu haben, habe ich am Ende doch etwas Selbstgemachtes, Fertiges in der Hand. Beziehungsweise auf dem Teller.

Allen, die hier genau heute vorbeikommen, wünsche ich einen wohltuenden 1. Advent. Kerzen an, schöne Musik an, dicke Socken an – ein perfekter Tag für cocooning at its best