Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal willkommene Anregung im Alltag sein – deshalb zeige ich sonntags, was letzte Woche bei uns auf den Tisch kam:

(Maus übers Bild = mehr Info, ggf. Link zum Rezept.)

[et_pb_image_n10s admin_label=”SO” src=”https://ichtuwasichkann.de/wp-content/uploads/2018/11/ac_kocht-10-28-baerlauchpesto.jpg” title_text=”Pasta Bärlauch Bacon Parmesan” n10s_type=”julia” title1_overlay=”SO | ” title2_overlay=”Linguine mit Bärlauchpesto” caption_overlay=”Dazu ein bißchen Bacon und fertig war ein großartiger Geschmack! Das Bärlauchpesto kaufte ich im Vorübergehen auf dem Wochenmarkt – ein echter Glücksgriff.” image_as_url=”off” url=”https://aachen-kocht.de/suesskartoffeln-spinat-flusskrebsfleisch/” url_new_window=”on” animation=”off” align=”center” _builder_version=”3.13.1″]

 

[/et_pb_image_n10s][et_pb_image_n10s admin_label=”DI” src=”https://ichtuwasichkann.de/wp-content/uploads/2018/11/ac_kocht-10-30-jaegerkohl.jpg” title_text=”Kartoffeln Spitzkohl Chorizzo” n10s_type=”julia” title1_overlay=”DI | ” title2_overlay=”Jägerkohl” caption_overlay=”Diesmal machte ich ihn mit Chorizzo. Und wirklich: nehmt festkochende Kartoffeln für die rohen Bratkartoffeln. %91Klick > Rezept.%93″ image_as_url=”on” url=”https://aachen-kocht.de/jaegerkohl/” url_new_window=”on” animation=”off” align=”center” _builder_version=”3.13.1″]

 

[/et_pb_image_n10s][et_pb_image_n10s admin_label=”FR” src=”https://ichtuwasichkann.de/wp-content/uploads/2018/11/ac_kocht-11-02-tomatenburrata.jpg” title_text=”Pasta Rucola Tomaten Burrata” n10s_type=”julia” title1_overlay=”FR | ” title2_overlay=”Burrata auf Tomaten auf Linguine auf Rucola” caption_overlay=”Der Mann mag Burrata nicht so gerne, ist das zu fassen? Also zaubere ich mir so etwas, wenn er nicht da ist… Die Mini-Tomaten waren halbiert und geschmort, den Rucola beträufelte ich mit Balsamico und Kürbiskernöl, bevor ich alles andere daraufhäufte. Empfehlenswert, echt!” image_as_url=”off” url=”https://aachen-kocht.de/suesskartoffeln-spinat-flusskrebsfleisch/” url_new_window=”on” animation=”off” align=”center” _builder_version=”3.13.1″]

 

[/et_pb_image_n10s][et_pb_image_n10s admin_label=”SA” src=”https://ichtuwasichkann.de/wp-content/uploads/2018/11/ac_kocht-11-03-ghee.jpg” title_text=”Butter” n10s_type=”julia” title1_overlay=”SA | ” title2_overlay=”Butterschmalz” caption_overlay=”Auch als Ghee bekannt. Das ist eine quasi meditative Tätigkeit, dieses Erwärmen der Butter (40-60°C max.) und dann nach und nach das hochsteigende Eiweiß abschöpfen. Das braucht Geduld, doch am Ende steht Butterschmalz vom Feinsten. Der nicht chemisch, sondern von Hand geklärt wurde.” image_as_url=”off” url=”https://aachen-kocht.de/suesskartoffeln-spinat-flusskrebsfleisch/” url_new_window=”on” animation=”off” align=”center” _builder_version=”3.13.1″]

 

[/et_pb_image_n10s][et_pb_image_n10s admin_label=”SA2″ src=”https://ichtuwasichkann.de/wp-content/uploads/2018/11/ac_kocht-11-03-lachsauflinsen.jpg” title_text=”Lachs Linsen” n10s_type=”julia” title1_overlay=”FR | ” title2_overlay=”Sanft geschmorter Lachs auf Linsengemüse” caption_overlay=”Den Lachs marinierte ich in Teriyaki und Zitronensaft, schmorte ihn dann in Butterschmalz und etwas Weißwein, bis er die für uns perfekte Konsistenz hatte. Lachs nie-nicht-niemals trocken werden lassen! Und das Rezept für die Linsen ist ja eigentlich mega-einfach. %91Klick > Linsengemüse.%93″ image_as_url=”on” url=”https://aachen-kocht.de/linsengemuese/” url_new_window=”on” animation=”off” align=”center” _builder_version=”3.13.1″]

 

[/et_pb_image_n10s]

Eine gemütliche Woche mit Feiertag, so konnte ich auch mal wieder ein bißchen in Ruhe “basteln” – in der Küche, an der Nähmaschine, am Computer…


 

 

1