Im zehnten Jahr der Verleihung fühlt sich der Festakt von Aachen Sozial fast an wie ein Familientreffen, zuverlässig begegnet man alljährlich netten, bekannten, befreundeten, irgendwie für einen selbst wichtigen Menschen wieder. Mir geht das jedenfalls so und ich freue mich schon allein deshalb immer, wenn ich dabei sein kann… Ein paar Impressionen gefällig? Bitteschön:

(Die Fotos kann man anklicken und größer gucken…)

Mit dem Preis – großzügig dotiert mit 5000 Euro – werden “Aachener Persönlichkeiten für ihr soziales Engagement” ausgezeichnet. Dieses Jahr waren das “die Damen Kohl”, also Ursula Kohl mit ihren beiden Töchtern, Margit Kohl-Woitschik und Gisela Kohl-Vogel. Wir durften die drei von einer mehr persönlichen Seite kennenlernen und erfuhren von ihrem vielfältigen, lokalen Engagement im sozialen Bereich. Sehr sympatisch.

Erstes Highlight des Abends war für mich das Video, das die Azubis des Unternehmens als Glückwunsch für ihre Chefinnen gedreht hatten. Und als zweites Highlight kam dann Klaus J. Behrendt auf die Bühne, vielen vor allem bekannt als Kommissar Max Ballauf im Kölner Tatort. Er warb für die Initiative Wir starten gleich!, die nun tollerweise auch in Aachen aktiv werden will.

Unter der bewährten Moderation von Gabi Mohné war es wieder ein sehr gelungener Abend im ehrwürdigsten Saal der Stadt!


 

0