Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal eine willkommene Anregung im Alltag sein… Deshalb erzähle ich hier einfach, was vergangene Woche bei uns in “den Topf” kam:

Was für eine Woche, sechs von sieben Abenden aushäusig verplant! Das ist mir persönlich  – trotz allen damit verbundenen Vergnügens  – deutlich too much, war aber irgendwie nicht anders hinzukriegen.

Statt des Blicks in meine Töpfe beantworte ich mangels konkreter Inhalte heute mal eine andere Frage – wie sieht eigentlich mein elektrifiziertes Koch-Equipment aus? Das ist schnell erzählt: ein Induktionsherd, ein Backofen, ein Dampfgarer, ein Stabmixer, ein Handmixer, ein kleiner Standmixer. Zack, das war es schon. Mehr brauche ich nicht für mein persönliches “Küche, kochen, glücklich sein”…

Alle meine Rezepte natürlich immer hier zum Stöbern.


0