Es gibt so überstrapazierte Begriffe, mit denen man mich mittlerweile echt jagen kann. Dazu gehört der gern genommene Lifestyle, an Diffusität kaum zu überbieten. Wörtlich übersetzt: Lebensstil.

Denkt eigentlich noch irgendjemand darüber nach? Würde ich zum Beispiel nur barfuß laufen, Fahrrad fahren und Baumwollbeutel als Handtasche benutzen, dann wäre das zwar mein persönlicher Lebensstil – in ein sogenanntes Lifestyle-Magazin (in dem es worum genau eigentlich geht?) würde ich es damit aber voraussichtlich nicht schaffen…

Also, Leute, echt jetzt: “Lifestyle” für alles und jedes?!
Denkt Euch doch bitte mal was Differenzierteres aus.

0