[el_masonry_gallery image_ids=”170417,170418,170419,170420,170421,170422,170423,170424″ column_spacing=”10px” enable_lightbox=”on” enable_overlay=”on” overlay_icon=”||divi||400″ meta_background_color=”rgba(255,255,255,0.72)” lightbox_background_color=”rgba(255,255,255,0.63)” lightbox_close_icon_color=”#006666″ lightbox_arrows_color=”#006666″ overlay_icon_size=”24px” overlay_icon_color=”#006666″ overlay_color=”rgba(255,255,255,0.63)” admin_label=”2022 Masonry 12VON12 3spaltig quad / BUs über Mediathek” _builder_version=”4.19.4″ _module_preset=”default” caption_text_color=”#444444″ caption_line_height=”1.3em” hover_enabled=”0″ saved_tabs=”all” global_colors_info=”{}” global_module=”170070″ theme_builder_area=”post_content” sticky_enabled=”0″][/el_masonry_gallery]

…dem „Dinner for Six“?

Diese hübsche Idee, geboren aus der Betrübnis über das durch Corona fast zum Erliegen gekommene Geselligkeitsgeschehen, begannen wir im Januar 2022. Ich schrieb darüber hier schon einmal.

In den acht Monaten, die es stattfand,

  • stellte sich die Tischgröße von 6 Personen tatsächlich als ziemlich ideal heraus.
  • hatten wir 31 zumeist wundervolle Gästinnen und Gäste, vier davon sogar zweimal.
  • kochte ich mit großer Freude 24 Gerichte, keines davon zweimal.
  • hatten wir 5 wunderschöne Abende, 2 mit holperigen Momenten und 1, der sehr seltsam endete.
  • bekamen wir unsererseits 0 Einladungen.

Und als dem baM* dann im September aus diesem oder jenem Grund die Gastgeber-Motivation ein bißchen abhanden kam, haben wir diese neue Tradition enden lassen, bevor sie richtig eine werden konnte…

Schade eigentlich.

6

Views: 256