Dies ist der persönliche Blog einer Design-und-Text-Handwerkerin. Er dreht sich um ihren grundsätzlich vergnügten Alltag zwischen Beruf und anderen Berufungen. Seit 2008.
Schauplatz > Aachen. | Altersklasse > ja. | Themen > querbeet.

Man darf genervt sein. Von dieser bevorstehenden, reichlich doofen Beschäftigungsmaßnahme im häuslichen Bereich. Ja, doof, weil zum Beispiel völlig nutzlos im Hinblick aufs ursprüngliche Ziel, diese ganze Zeitumstellung*.

Doof auch, weil zum Beispiel wir nur eine einzige Funkuhr haben… Wobei der Liebste immer seinen sportlichen Ehrgeiz hineinsetzt, die beiden übereinander befindlichen Digitaltimer von Dampfgarer und Backofen auf die Sekunde synchron einzustellen. Und er schafft es erstaunlich oft! (O.k., letztes Mal nicht ganz.) Dafür hat er meine Bewunderung.

Ansonsten bin ich als Frühaufsteherin traurig, daß es jetzt zunächst mal wieder nicht hell ist morgens… Mit Tageslicht stehe ich einfach besser gelaunt auf. Doch das sind natürlich (sic!) nur meine privatbefindlichen Aspekte.

Falls es übrigens jemand, wie ich auch, nach all den Jahren der gehorsamen Zeitumstellerei aus dem Auge verloren hatte: die sogenannte Sommerzeit ist das künstliche Konstrukt, die Winterzeit das ehemals Normale. Wie auch immer, ich will einen Biorhythmus ohne Hin und Her!

*In der WELT fand ich eine recht aktuelle Zusammenfassung zum Thema. 


 

0