14/24 – statt Adventskalender beame ich mich nun bis Weihnachten jeden Tag an einen Ort, der mit schönen Erinnerungen verbunden ist…

Unsere Nordsee! Für den baM* ist es die belgische Version mit Knokke, De Haan oder Oostende, für mich ist es mehr die niederländische Seite mit Domburg, Oosterschelde und Zeeland überhaupt – so prägt uns zuerst das Elternhaus und später „die Clique“.

Wie oft sind meine Freundin und ich schon zu Abi-Zeiten in den späten 70ern spontan nach Domburg gefahren und haben nach einem glücklichen Tag am Meer im Auto übernachtet – sie hatte einen Kombi, der für dieses wilde Campen ausgesprochen praktisch war. Und wir sind nicht ein Mal erwischt worden. Außer von den Mücken.

Bis heute stellt sich, zack, ein Heimkehr-Gefühl ein, sobald bestimmte Schilder und Ortsnamen am Straßenrand auftauchen. Eine ganze Region durchsetzt mit persönlichen Erinnerungen aus mehreren Jahrzehnten und Lebensphasen. Herzerwärmend.

(Wibke Ladwig – @sinnundverstand – macht das auf Twitter und ich habe die schöne Idee für hier adaptiert.)

78 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

3