IMG_2261www

Nein, das habe ich leider nicht geschafft… Wir trafen uns nämlich zu mehreren Lions-Freunden bereits gegen 18 Uhr, um auf der Wiese beim Abschlußkonzert der diesjährigen Kurpark Classix einen schönen, möglichst geschützten Platz mit guter Sicht auf die Bühne zu ergattern. Was uns auch gelang. Doch so hatte ich, als Lionel Richie endlich auf die Bühne kam, bereits über drei Stunden im meist strömenden Regen gestanden.

Es war toll, ihn mal live zu erleben, aber es kam bei mir durch diesen Bindfadenregen überhaupt nicht diese „Hach“-Stimmung auf, die ich eigentlich an diesen Konzerten so liebe. Ich habe mir also die Freiheit genommen, vor Ende der Veranstaltung zu gehen – in mein trockenes Zuhause.

0