Zuletzt aktualisiert am 26. September 2021.

Bei Twitter tweete ich momentan einen Countdown “noch xx Tage bis zur #btw21”. Manches davon ist sicher auch außerhalb meiner dortigen Bubble interessant und wichtig, deshalb bilde ich die Tweets auch hier ab, mit Links und allem, und ergänze den Beitrag täglich um den neuesten Tweet.

Deshalb gerne immer wieder mal reinschauen! Oder mir auf Twitter folgen, das geht natürlich auch…

Alle Links sind anklickbar, bei Links in verlinkten Tweets nimmt es nur erst den kleinen Umweg über Twitter.
.

(Es ging um ein Video von Fridays for Future namens "The monster is real. Don't leave your kids alone with the climate crisis.")

”[Klick!]

Was ich einfach nicht verstehe:

Weltweit eine Katastrophe nach der anderen, bzw. viele parallel, und immer noch weigern sich Regierungen, die Hauptverursacher des Klimawandels auch nur ansatzweise in Schach zu halten. Weil: Die Wirtschaft!

Stattdessen werden wirklich unvorstellbare Summen nötig für den Wiederaufbau nach verheerenden Bränden, Fluten etc. Warum stecken diese Schwachköpfe das Geld nicht in die Begrenzung des Klimawandels und in Vorsorge gegen diese Katastrophen?

Die können doch nicht alle so dermaßen dumm und/oder korrupt sein? Und so abgebrüht, ihnen Kindern und Enkelkindern eine Welt à la Mad Max hinterlassen zu wollen? Ich verstehe das einfach alles nicht.

Zusätzlich werden die Meere leer gefischt und somit eine der Grundlagen unseres Ökosystems zerstört. Mit Ansage, sozusagen. Der Amazonas u. andere Regionen werden zerstört, um Viehfutter anzubauen für Zillionen von Masttieren.

Die Nahrungsmittelindustrie macht Menschen nachweislich krank. Big Buck Firmen haben mehr Einfluss auf politische Entscheidungen, als Wissenschaftler. Welche Summen an Schmiergeldern müssen da weltweit eigentlich fließen, damit das System lustig weiter läuft?

Die Geschäftspraktiken der Industrienationen zerstören weiterhin die Lebensgrundlage der ärmeren Regionen u. dann wird rumgenölt, wenn Flüchtlinge zu uns kommen wollen. Checken die alle eigentlich den Zusammenhang nicht?

Und was wollen die Profiteure des Systems eigentlich machen, wenn sich die Situation weltweit zuspitzt? Sich mit Vorräten für ein paar Jahrzehnte in feuerfeste Bunker verkriechen und sich am Anblick ihres Kontostands erfreuen?

Es. Kotzt. Mich. So. An.
(End of rant. For now.)

Transskript von 8 Tweets von @maximcmax

Mein Countdown begann zwei Monate vor der Bundestagswahl. Hier kommt man zu den Links der > Tweets des ersten Monats. <

107 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

5