awardliebster50plusMaria al-Mana hat den sattsam bekannten und inzwischen etwas überstrapazierten Liebster-Award mit anderem Logo und “altersgerechten” Fragen auf 50plus-Menschen adaptiert – LiebsterAward50plus – und ich finde, das ist eine sehr schöne Idee.

Deshalb mache ich nochmal mit, wobei das hier ja dann kein nochmal, sondern eher ein “erstmals” ist…

Zuerst beantworte ich ihre Fragen:

1. Gab es einen (Geburts-)Tag, an dem du begonnen hast, über das Älterwerden nachzudenken? Wenn ja: WAS hast du da gedacht?

Mein 35ster: “Mist, jetzt kann ich nicht mehr sagen, daß ich Anfang Dreißig bin.” Ansonsten denke ich an den Geburtstagen eigentlich immer nur, daß das wieder ein schöner Anlaß für eine kleine Feierei ist…

2. Macht es einen Unterschied, ob man mit 20 oder mit 50 das erste Blog startet? Wenn ja: Welchen? Was sind deine Erfahrungen?

Ich weiß das insofern nicht, als ich ja nur in meinem Alter, mit 49, meinen Blog gestartet habe. Aber ich denke, die Interessen sind andere. Und die Rechtschreibung ist bei der älteren Generation ganz eindeutig besser.

3. Welche Wünsche hattest du an dein Leben, als du 20 warst?

Bitte, bitte, ich will einen tollen Job haben, der mir Spaß macht.

4. Was steht heute auf deiner Wunschliste „an mein Leben“ ganz oben?

Bitte, bitte, ich will alles weiter so haben, wie es ist.

5. Gibt es etwas, das du nicht mehr tun magst, seit du „älter“ bist? Oder vielleicht GRAD DRUM?

Ich mag mich nicht mehr zerreißen für Leute, die selbst ein schlechtes Zeitmanagement oder überhaupt keinen Plan haben. Ich kann (ein bißchen) besser nein sagen als früher.

6. Wie fühlt sich Älterwerden für dich an, wo(bei) merkst du es am deutlichsten?

Die Schübe von Noch-ein-Zipperlein-mehr, an die ich mich gewöhnen muß. Zum Glück sind es tatsächlich Schübe, zwar plötzlich, aber dann immer mit einiger Gewöhnungszeit dazwischen. Und zum Glück sind es tatsächlich nur Zipperlein!

7. Welche Beziehung hast du zu den Dingen in deinem Kleider- und/oder Schuhschrank?

Eine extrem entspannte. Ich bin eine Jeans-mit-Blazer-Frau, es ist alles da, was ich brauche – und alles nicht so wichtig. Bis auf die Schuhe natürlich, die sind glückseligkeitswichtig, jedes einzelne Paar!

8. Gibt es Ziele, Ideale, Vorbilder oder Utopien, die du dein Leben lang nicht aus den Augen verloren hast? Wenn ja: welche?

Ziele: nein, ich nehme, was kommt, und mache das möglichst Beste daraus. Ideale: der kategorische Imperativ. Vorbilder: die wechseln… Utopien: nein, ich bin durch und durch Pragmatikerin.

9. Macht dir der Gedanke, du könntest nicht mehr lang zu leben haben, heute mehr Angst als vor 20/30 Jahren? Oder weniger?

Den Gedanken habe ich mit 20/30 überhaupt nicht gehabt… Aber ich denke, heute eher weniger. Ich glaube, ich könnte in Frieden loslassen. Obwohl, schade wär’s schon.

10. Bist du manchmal „kindisch“ (im Sinn von: unbedacht fröhlich/verspielt/ein bisschen leichtsinnig/ungeplant etwas Angenehmes tun)? Wenn ja: wann/wobei?

Bin ich. Sag ich aber nicht, ätschi-bätschi. 😉

11. Woran können andere sehen, dass und wie du älter wirst? (Bitte nicht nur an die Falten denken…)

Außer, daß ich dicker werde? Das müssten die anderen beantworten… Ich fühle mich nämlich tatsächlich eher wie Mitte Dreißig, immer noch.

LiebsterAward50plus – die anderen von Maria nominierten Mitmacher:

Detlef Untermanns opas-blog.de | Elvira Löbers septemberfrau.de | Helmut Achatz‘ vorunruhestand.de | Karin Austmeyers sweetsixty.de | Klaudia Guestens klaudiaguesten.com | Martina Fuchs mit martinafuchsfulda.de | Renate L. Noltes Blog ton-art-bensberg.eu | Sabine Gimms blingblingover50.de | Sonja Schiffs vielfalten.com | Ute Walz‘ livingmydreams.de

Die Spielregeln

1. Fragen beantworten, auf die Seite stellen und zur Urheberin verlinken. [Check.]
2. Einen bis elf neue Teilnehmer/innen benennen. [In Arbeit…]
3. Neue 11 Fragen ausdenken [Check.] und den neuen Nominierten stellen. [In Arbeit…]
4. Diese Regeln in dem Beitrag zum LiebsterAward50plus wiederholen, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen. [Check.]

(Ja, liebe Maria, ich presche jetzt vor, weil ich Spaß an Deinen “altersgerechten” Fragen hatte, aber die Suche nach Ü50-Bloggern geht nicht ganz so flott, wie ich das gerne gehabt hätte… Deshalb demnächst hier bei mir nochmal mehr dazu. Denn Du wirst es Dir denken: Ich tu, was ich kann!)

0

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde für 365 Tage gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück