15-05-14-fine60

Abends waren wir im schönen “Gut Schwarzenbruch” zu einem 60. Geburtstag eingeladen und genossen das bekannt gediegene Ambiente (den optischen Overkill muß man mögen, aber für “mal” geht das ganz gut) und ein wunderbares, wirklich köstliches Abendessen sowie das eine oder andere Glas Grauburgunder…

Der Abend endete mit einer leicht weinseligen, deshalb besonders zauberhaften Rede, einer von Herzen kommenden Lobhudelei an alte Freunde und gute Freundschaften und kostbare Erinnerungen – in diesem Kreis kennen sich Menschen seit mehr als 45 Jahren und ich kann da nur hochachtungsvoll die Klappe halten, weil selbst erst vor anderthalb Jahrzehnten hineingeheiratet.

Gut Schwarzenbruch ist ein bekanntes Traditionshaus der Region.
Und den Brunch dort kann ich ebenfalls empfehlen!
0