Geburtstagsfeier im “Pasta” – ein Aachener Geschäft, in dem es leckere frische Pasta gibt und das vor ein paar Jahren erweitert hat, so daß es nun auch einen Gastraum und eine Speisekarte gibt. Hier waren wir gestern abend eingeladen und genossen viele kleine, tapas-ähnliche Gerichte, die immer wieder zwischendurch bei uns landeten, eine sehr hübsche Idee, wie wir sie ja selbst auch schon mehrmals im “Knipp” realisiert haben.

Ja, das war auch ein sehr schöner Abend mit guten Gesprächen, einem Besuch von “capella-a-capella” zu Ehren des Geburtstagskindes – und eventuell habe ich meine neue Zahnärztin kennengelernt. (Ich bin diesbezüglich vor einiger Zeit heimatlos geworden.) Safran-Bandnudeln fuhren auch noch mit uns nach Hause, die wird es am Sonntag geben… Alles in allem also eine gelungene Sache.

In Ermangelung einer auffindbaren Website verlinke ich zum entsprechenden Artikel bei Aachen geht essen, der beschreibt das “Pasta” nämlich ziemlich treffend.


 

0