Ein Blick in die Töpfe der anderen kann ja manchmal eine willkommene Anregung im Alltag sein… Deshalb erzähle ich hier einfach, was vergangene Woche bei uns in “den Topf” kam:

  • Sonntag | Spaghetti Carbonara (ich nehme dafür lieber die platteren Bavette und ja, ich tue auch ein bißchen Sahne dazu, denn mein Buch mit original italienischen Rezepten tut das auch, Ihr Küchen-Hipster, und der große Mann liebt es!)
  • Montag | Tomaten-Thunfisch-Salat mit etwas Der-muß-weg-Feta
  • DienstagSteak-Salat (mit gebratenem Roastbeef vom Metzger, damit der Herd hier aus bleiben kann)
  • Mittwoch | nochmal Steak-Salat  (für die liebe E. natürlich frisch gemacht, nicht der von gestern)
  • Donnerstag | —
  • Freitag | Crostini mit Avocado, Rauke, Crème fraîche, getrockneten Tomaten und Gouda aus dem Backofen (Versuchsküche)
  • Samstag | Sauerkraut-Lasagne (weil unsere Seelen heute mal Wärme und Herzhaftigkeit brauchen)

Die Woche, in der ich dann doch nicht donnerstags zu meiner liebsten Frau Ess-Eff nach Hamburg fuhr – den Besuch mussten wir leider ein bißchen verschieben… (So bleibt mir aber die Vorfreude ein bißchen länger erhalten.) Außerdem war es arg warm, da ist das Thema Abendessen immer ein Balanceakt zwischen Hunger-haben und Nicht-richtig-kochen-wollen.

Meine Rezepte haben hier im Blog ihre eigene Seite – da kann man immer stöbern.


0