Ja, der Name “Mastodon” ist vielleicht nicht so knuffig – doch auch hier wird bunt geglitzert mit klugen Gedanken, feinem Humor oder sonstwie horizonterweiterndem Glanz und Gloria. Selbstverständlich sind außerdem einige Bitterstoffe unvermeidlich, ja, nötig in unserer immer wahnsinnigeren Welt…

Mich findet man dort als @UschiAachen und hier folgen nun meine sehr subjektiven Lieblings-Beiträge auf Mastodon aus dem März 2024 – die von mir so getauften Mastodönekes:

Ja, Frauen übernehmen mehr unbezahlte Care-Arbeit, aber dafür leisten Männer ungefragte Erklärarbeit.
@michakees@social.bau-ha.us | 08. März 2024

Das Navi hat mich gerade darüber informiert, dass ich später zu Hause ankäme, führe ich auf der Autobahn in Gegenrichtung. Ich bin sehr dankbar.
@holgi@chaos.social | 09. März 2024

Das Gute an Cybercrime und Hacking von Infrastruktur ist ja: Es braucht keinen Atombombenangriff mehr, um ein Land lahmzulegen.
@senzo@nrw.social | 11. März 2024

BREAKING – Große Überraschung: Tiere sind gar nicht so blöd, wie manche Menschen meinen!

@FrauZimt@mstdn.social | 14. März 2024

Ich erfinde ein Thunfisch-Imitat und nenne es Neppthun!
@dyfustic@muenchen.social | 14. März 2024

Wir würden die Welt ja gerne besser machen – wir müssen aber leider arbeiten.
@Lapizistik@social.tchncs.de | 15. März 2024

Das ist nicht fair. Ich soll dringend an meinen Aggressionen arbeiten, während meine Kollegen dumm bleiben dürfen.
@phoenyx@mastodon.social | 15. März 2024

“Immer, wenn Männer mir erzählen, dass sie ja auch gerne die Hälfte der Sorgearbeit übernehmen würden, das bei ihrem Job aber leider nicht geht, bin ich wirklich dankbar für meinen entspannten Dully-Job als Direktorin eines Forschungsinstituts, bei dem das problemlos möglich ist.” (via Bettina Kohlrausch, WSI)
@TwraSun@mastodon.social | 15. März 2024

Es ist ein Kofferwort, sagte sie und ließ den Deckel zuschnappen.
@greenishglass@literatur.social | 15. März 2024

Heilpraktiker beweist in einem langjährigem Selbstversuch: Globuli können Durst löschen, wenn sie mit einem Glas Wasser eingenommen werden.
@funnyjokes@mastodon.social | 16. März 2024

Wir haben rigoros ausgemistet. Jetzt brauchen wir eine größere Wohnung.
@Mo@mostodon.de | 16. März 2024

Ich glaube fest an das Dumme im Menschen.
@der_kleine_herr_b@norden.social | 16. März 2024

Clear and present danger…

@xs4me2@mastodon.social | 17. März 2024

Wenn du dich wertlos fühlst, denk immer daran: In Russland gibt es Leute, die müssen Stimmzettel zählen.
@Volksverpetzer@digitalcourage.social | 18. März 2024

I don’t understand why people keep using the word “election” when it comes to Putin.
@StillIRise1963@mastodon.world | 18. März 2024·

Inzwischen glaube ich ja, dass das Klatschen bei der geglückten Landung nach einem Boeing-Flug nicht mehr unter “peinlich” laufen sollte.
@Boundborg@troet.cafe | 20. März 2024

Um das Genderverbot zu überwachen und zu ahnden, wurden bei der bayerischen Polizei extra einige Dutzend Kräfte in den *innendienst versetzt.
@formschub@fnordon.de | 20. März 2024

Dass ausgerechnet aus Bayern die Ansage kommt, dass Sprache klar und verständlich sein soll, ist auch so ein Treppenwitz der Geschichte.
@pmaurus@nrw.social | 20. März 2024

Auf Ebay will einer einen in 8 Teile zerbrochenen Porzellanteller verkaufen. Für 5€.
@FrauRettich@hessen.social | 21. März 2024

Vernunft ist heute leider aus, aber wir hätten noch erstklassigen Größenwahn, davon könnte ich Ihnen ein Scheibchen abschneiden.
@GundelPundel@ruhr.social | 22. März 2024

Was mich mehr beschäftigt als die Frage, wie ich mein Leben verlängern kann, ist die Frage, wovon ich das bezahlen soll.
@der_kleine_herr_b@norden.social | 23. März 2024

Deutsche kaufen sich für 30.000 Euro ein neues Auto, für 3.000 Euro einen neuen Grill und für 1.000 Euro ein neues iPhone, aber entscheiden sich dann gegen Wärmepumpen und Solaranlagen, weil sie sich angeblich nicht rechnen.
@Perowinger94@mastodon.social | 25. März 2024

Wir können dankbar sein für jedes Wetter, das nicht direkt die Vorsilbe Un- bekommt.
@angeldruckt@sueden.social | 26. März 2024

So, mit dem Putzen der Dachflächenfenster fast durch, der Saharastaub kann nun kommen!
@mawobi@hessen.social | 28. März 2024

Nicht nur Habermas versteht die Welt nicht mehr. Es geht da auch jüngeren Alten nicht anders. philomag.de/habermas-versteht-die-welt-nicht-mehr
@masterhajoda@mastodon.social | 28. März 2024

Wann wird eigentlich die Zeit umgestellt? Man hört so gar nichts.
@ford____prefect@mastodon.social | 30. März 2024

Jetzt geht wieder monatelang die Uhr am Herd nicht richtig.
| 31. März 2024

Nach Zerschlagung von Twitter hat Jürgen Plieninger in seinem Blog netbib netterweise die “Nachfolge” von Anne Schüssler übernommen und sammelt monatlich unter dem Titel “xyz-Links” die Best-of-Social-Media-Blogposts der Anderen. Danke dafür!

6

Visits: 119