Das ist die Merowingerstraße, ein enorm wichtiges Nadelöhr raus aus der Soers, und sie scheint fast fertig zu sein, jedenfalls ist seit kurzem alles Baugerät abgezogen… Mehr als ein halbes Jahr war sie jetzt für die Durchfahrt komplett gesperrt, der Verkehr orientierte sich um, floss zahlreich und meistens viel zu schnell auch durch unsere nebenstraßige 30er-Zone.

Wir sind nun sehr gespannt, ob das da so bleibt oder ob die Straße auch noch eine neue Teerdecke bekommt. Ansonsten wären es im Endeffekt nur neue, heftige Hubbel zu den altbekannten Schlaglöchern (links neben dem neuen Flickenteppich) dazu…

Doch regen wir uns mal lieber nicht zu früh auf. Ommm.

132 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

1