Angeblich nutzen circa 12 Millionen der Deutschen Twitter – und ich gehöre jeden Tag dazu. Denn Twitter krakeelt und tobt keineswegs nur rum, sondern ist vor allem voller kluger Gedanken, feinem Humor oder sonstwie horizonterweiterndem Glanz und Gloria. Auch jetzt in dieser Zeit. Und das hier sind meine sehr subjektiven Lieblings-Tweets aus dem März 2022:

Finde, die Grußformel “Bitte bleiben Sie gesund!” sollte so langsam durch “Bitte drehen Sie nicht durch!” ersetzt werden.
@Nacktmagazin | 1 Mar 2022

Seid Ihr auch so gespannt, wer dieses Jahr den Friedensnobelpreis bekommt?
@ProfessorCrey | 2 Mar 2022

Ich hätte gerne die Zeit zurück, wo alles noch in Ordnung war.
@einfach_ich1 | 2 Mar 2022 

Was ist eigentlich aus den guten Nachrichten geworden? Man hat schon so lange keine mehr gehört.
@Lausebengel_ | 4 Mar 2022

Bis man morgens seine gute Laune gefunden hat, ist es manchmal schon wieder abends.
@P_wie_Pustefix | 4 Mar 2022

Sprecht „Gas-Gerd“ mal rückwärts aus. Das Ergebnis ist verblüffend.
@DudesWorldwide | 4 Mar 2022

This past week was chock full of epic assholery.
@kenolin1 | 5 Mar 2022

Ich bin so alt, ich kenne den ESC noch als GPEDLC.
@DeichCruiser | 5 Mar 2022

Ich erwarte jetzt einfach, dass die Regierung ein Förderprogramm auflegt, dass es mir noch dieses Jahr ermöglicht, 1. auf meinem Dach eine PV-Anlage zu installieren, 2. eine Wärmepumpe einzubauen und 3. ein Elektroauto zu kaufen, ohne dass ich meine Nieren verkaufen muss.
@Kizito5 | 6 Mar 2022 

Wer kennt sie nicht, die berühmten Tegernseer Uranminen, die unsere hektisch wiederhochgefahrenen AKW fürderhin als Leuchttürme energiepolitischer Unabhängigkeit erstrahlen lassen.
@formschub | 7 Mar 2022

Rückblickend war es eine Schnapsidee, ausgerechnet 2022 weniger Alkohol trinken zu wollen.
@Nacktmagazin | 7 Mar 2022

Starke, stolze Frauen in deiner Umgebung sind müde und wollen einfach ihre Ruhe.
@_magicbird_ | 8 Mar 2022 

Können wir uns wenigstens darüber einigen, dass immerhin das Wetter gerade schön ist?
@Sunny_Sera | 9 Mar 2022

Der Taxifahrer jammert über den hohen Spritpreis. Als Twitterer antworte ich ihm natürlich, er soll halt mit dem Fahrrad fahren.
@scherbenstein | 10 Mar 2022

Stimmt schon, für 200 bis 300 Menschen pro Tag ist die Pandemie in Deutschland tatsächlich vorbei.
@randow | 12 Mar 2022

Diese deutsche Selbstgerechtigkeit, aus einer bequemen Position heraus zu tönen, dass man in einem autoritären Regime bestimmt im Widerstand wäre, ist nicht nur anmaßend und hochnotpeinlich, sondern auch komplett geschichtsvergessen. Alle im Widerstand, is klar.
@ardenthistorian | 13 Mar 2022

Psychisch gesund zu bleiben ist eine der größten Lebensaufgaben derzeit.
@Zimt1233 | 14 Mar 2022 

Wenn mich demnächst jemand fragt, warum ich die Maske noch trage, sage ich: “Ich hab ein Attest!”
@Sumpfkuh | 14 Mar 2022

Wenn wir eines in der Pandemie nicht gelernt haben, dann ist es, so lange durchzuhalten, wie es die Vernunft verlangen würde.
@ChristianFill | 16 Mar 2022

Hat jemand dieses neue Rezept, für das man Mehl, Öl und Toilettenpapier braucht?
@holdesteMaid | 16 Mar 2022

Seien wir mal ehrlich. Einer höheren Intelligenz könnten wir unsere ganze Scheiße hier doch gar nicht erklären.
@Topfritte | 16 Mar 2022

Die seltsam unspezifische Karriere des Wortes “genau”.
@Sciarazz | 16 Mar 2022

Schon erstaunlich, was man als kleinster Partner in einer Ampelkoalition so alles vor die Wand gefahren bekommt…
@spfeiffr | 18 Mar 2022

Die letzten Stunden der Pandemie sind angebrochen. Fast alle Viren haben das Land bereits verlassen. Ein letztes Mal klatschen die Menschen für die Pflegekräfte. In den Zweigen der uralten Eiche flattert eine OP-Maske. (Hysterisch kichernd ab.)
@Zwiebeltuete | 19 Mar 2022

Denkt bitte daran, euch noch 8% psychische Belastbarkeit für die Rückkehr der Fruchtfliegen aufzusparen.
@Twelectra | 18 Mar 2022

Fühlen sich jetzt alle wieder benachteiligt, weil sie kein geringes Einkommen haben und vielleicht anderen geholfen wird?
@xaro68 | 20 Mar 2022

Da heute die Maskenpflicht fällt, sind Sie auch schon so gespannt, wer Batman ist?
@Horst_Hutzel_ | 21 Mar 2022

Man weiß gar nicht mehr, was man zuerst verdrängen soll.
@kirsten_fuchs_ | 21 Mar 2022

“Papiermangel” wird jetzt meine Ausrede für alles.
Nicht zurückgerufen? Papiermangel.
Keinen Sport gemacht? Papiermangel.
Geburtstag vergessen? Papiermangel.
@janskudlarek | 21 Mar 2022 

“Hohe Spritpreise führten zu Hamsterkäufen von Speiseöl”
“Bei 300.000 Neuinfektionen täglich wurde die Maskenpflicht aufgehoben”
“Eine Impfpflicht scheiterte am Papiermangel”
Unsere Kinder müssen später doch denken, dass ihr Geschichtsbuch von Bekifften geschrieben wurde.
@Nacktmagazin | 22 Mar 2022

Endlich papierlose Büros, nur halt nicht aufgrund des Fortschritts bei der Digitalisierung.
@formschub | 22 Mar 2022

Immer wieder schade, dass man Energie nur von gewalttätigen autokratischen Regimen kriegen kann und die nicht einfach so vom Himmel fällt, in den Flüssen angespült oder vom Wind herangeweht wird. Schade, schade, schade.
@mondschaf23 | 22 Mar 2022

Es muss doch verdammt nochmal möglich sein, nach 30 Jahren korrupter Energiepolitik, bei der SPD und CDU Vladimir Putin hofiert haben, nun Robert Habeck öffentlich fertig zu machen, weil der nun innerhalb von 10 Tagen lösen muss, was man selbst 3 Jahrzehnte lang vermasselt hat?!
@stephanpalagan | 22 Mar 2022

Es muss doch verdammt nochmal möglich sein, nach 30 Jahren korrupter Energiepolitik, bei der man Kohle, Gas und Öl gefördert sowie Windkraft, Wasserkraft und Solarenergie sabotiert hat, die Schuld nun den Grünen in die Schuhe zu schieben?!
@stephanpalagan | 22 Mar 2022 

Man soll ja aufhören, wenn’s am schönsten ist. Heute also schon mal nicht.
@hanbekks | 22 Mar 2022

„In welchem Zeitalter leben wir?“
„Im Sofortismus.“
@Dr_RnB | 24 Mar 2022

Zum Verzweifeln
nicht bereit.
@kirsten_fuchs_ | 24 Mar 2022

Ich brauche keine Uhr, es ist sowieso immer fünf vor Zwölf.
@HausOhneFenster | 25 Mar 2022

Ich hoffe ja immer noch, dass Angela Merkel in einem geheimen Trainingslager in der Uckermark zu einer Elite-Attentäterin ausgebildet wird und Putin mit einer vergifteten Kartoffelsuppe erledigt.
@zwitscherNahles | 26 Mar 2022

Natürlich Pech, ausgerechnet jetzt sowohl einen Kanzler als auch einen Bundespräsidenten zu haben, deren Wunsch, nichts falsch zu machen, viel größer ist als der, etwas richtig gut zu machen.
@miriam_vollmer | 27 Mar 2022

Die #Zeitumstellung ist die perfekte Metapher für unsere Gesellschaft: Sie hat keinen Nutzen, die überwiegende Mehrheit von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft will sie nicht. Dennoch werden wir sie nicht los, weil man sich nicht darüber einig wird, WIE man sie loswerden will.
@derZeitreiser | 27 Mar 2022 

Heute nacht Zeitumstellung. Ich hätte gern die unbeschwerte zurück.
@Kizito5 | 27 Mar 2022

Im Rückblick auf eine Krise sieht man oft, wie man daran gewachsen ist. Während einer Krise sieht man leider gar nichts.
@_Bestattung | 28 Mar 2022

Dieses Arbeiten hält mich doch tatsächlich schon wieder vom Twittern ab. Das prangere ich mal an.
@heinmax50 | 29 Mar 2022 

Du sagst ‚Ü50-Twitter‘, ich nenne es ‚Gut unterrichtete Greise‘. We are not the same.
@ford____prefect | 29 Mar 2022

„Wie soll’s denn werden?“
„Kürzer einfach.“
„So wie bei mir?“
„Um Gottes Willen, nein!“
So beleidigt, wie der Friseur guckt, wird das nicht der Beginn eines wunderbaren Haarschnitts.
@GebbiGibson | 30 Mar 2022

Komm kleiner Kaffee, wir sagen heute den besonderen Menschen in unserem Leben, dass wir sie lieben und sie uns wichtig sind.
@darksun666 | 31 Mar 2022

Anne Schüssler sammelt die Lieblingstweet-Posts der Blogger – immer ein wunderbares Potpourri, bei ihr im Blog zu finden irgendwann am Monatsanfang unter “Lieblingstweets im (Monatsname) woanders”…

Die bezaubernden Deko-Piepmätze vom Foto sind
aus Beton und bei einem österreichischen Designer
als ganzer Schwarm oder auch einzeln – ich habe auch
genau einen – zu bekommen. Dies ist keine bezahlte
Werbung, sondern meine reine Deko-Verliebtheit.

253 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

2