Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal willkommene Anregung im Alltag sein – deshalb zeige ich sonntags, was letzte Woche bei uns im Topf, in der Pfanne, im Backofen oder auch nur im Kühlschrank war:

MO-SA | Symbolbild

Denn nach meiner Zahn-OP gab es hier tagelang Kartoffelsüppchen in vielen Varianten - jetzt kann ich keine Kartoffeln mehr sehen. Nein!

Was wäre ich diese Woche ohne meinen Stabmixer und mein Würztalent gewesen… Kartoffeln mit Gurke. Kartoffeln mit Paprika. Kartoffeln mit Thunfisch und Kapern. Linsen mit dem Lions-Tomatenchutney. Kartoffeln mit Irgendwas. Und schon wieder Kartoffeln. Seufz.

Jetzt fiebere ich dem Moment entgegen, wo ich endlich wieder in was Leckeres reinbeißen darf. Diese totpürierte Süppchensache ist ja nicht ewig lange spannend.


 

0