Ein Blick in die Töpfe der anderen kann manchmal willkommene Anregung im Alltag sein – deshalb zeige ich sonntags, was letzte Woche bei uns auf den Tisch kam:

(Maus übers Bild = mehr Info, ggf. Link zum Rezept.)

SO | Lachs mit Linsengemüse und Büffelmozzarella

Linsen "al dente" kochen, dann marinieren mit Kürbiskernöl und Balsamicocreme, salzen und pfeffern. In einer Pfanne auf den Linsen den Lachs sanft garen. Auf dem Teller dann noch mit halbierten Mini-Mozzarella-Kugeln und frischem Schnittlauch ergänzen.

MO | Pasta mit viel Geschmack

Schinken, Salbei, Knoblauch, Chili, Weißwein. Und die üblichen Verdächtigen.

FR | Schweinefilet mit Kartoffelpüree

Und der Star ist hier das Püree gewesen: nach dem Stampfen zerbröselten Feta, atomisierten Knoblauch und Schnittaluch hinzugeben. Plus Salz, Pfeffer, bißchen Muskat. Und Sahne/Butter, 10 Minütchen weiterschmurgeln. So in der Art.

Wo wir sonst waren bzw. ich war:

  bei Freunden| Schnitzel und Fritten “geholt” 
  Herr Tutto in Würselen | Pasta “Manzo e Funghi”

Meine Bewertung:  = sehr bemerkenswert,  = in Ordnung, aber warf mich nicht vom Hocker,  = hrmpf.
(Meine Links sind keine bezahlte Werbung, sondern ein Freundschaftsdienst für meine Leserinnen und Leser – denn “sharing is caring”.)


1