Dies ist der persönliche Blog einer Design-und-Text-Handwerkerin. Er dreht sich um ihren grundsätzlich vergnügten Alltag zwischen Beruf und anderen Berufungen. Seit 2008.
Schauplatz > Aachen. | Altersklasse > ja. | Themen > querbeet.

Aachen kocht. Vielmehr ich habe gekocht… Ein Blick in die Töpfe der anderen kann ja manchmal willkommene Anregung im eigenen Alltag sein – deshalb zeige ich hier, was letzten Monat bei uns auf den Tisch kam. Und diesmal auch den Monat davor:

Klick! Sorry, die Galerie-Darstellung spinnt gerade.

Rezepte: *-Rezepte auf aachen-kocht.de | Penne mit Schinken und Fenchel | Hummus | Hähnchenkeulen nach Ottolenghi.

Und der Skrei? Einfach von beiden Seiten anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft, dann bei niedriger Temperatur garziehen lassen. Mit der vorbereiteten Café-de-Paris-Butter belegen und genießen… Das Rezept schmeckt übrigens mit ganz normalem Kabeljau genauso gut – ich finde ja Skrei ziemlich hochgehyped und ziemlich teuer.


Wo wir sonst waren:

  Nirgendwo! Es ist sowieso alles zu – und #stayhomesavelives.

Meine Meinung:  = sehr bemerkenswert,  = sehr in Ordnung,  = eher so hrmpf
(Meine Links sind keine Werbung, sondern ein Freundschaftsdienst für meine Leserinnen und Leser – denn “sharing is caring”.)

0