Angeblich nutzen nur 1,4 Millionen der Deutschen täglich Twitter und ich bin auch dabei. Denn Twitter krakeelt und tobt keineswegs nur rum, sondern ist – auch – voller kluger Gedanken, feinem bis grimmigem Humor oder sonstwie horizonterweiterndem Glanz und Gloria. Das hier sind meine sehr subjektiven Lieblings-Tweets aus dem Mai 2022:

Man gewöhnt sich übrigens nicht an alles.
@reinbar | 1 May 2022

“Was machst du da?”
“Vorglühen.”
“Wir gehen brunchen!?”
“Eben.”
@rainerschund | 1 May 2022

Ich möchte niemanden desillusionieren, aber Vater-Mutter-Kind spielen bereitet einen auf nichts vor. Auf gar nichts!
@schlumpfjaeger | 1 May 2022

Früher hatten Fernseher ja keine Fernbedienung. Wenn man den Sender wechseln wollte, ohne aufzustehen, musste man schon Kinder in die Welt setzen.
@KolonialKing | 1 May 2022

Es ist übrigens vollkommen egal, was der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages dazu sagt, bei welchen Aktivitäten Deutschland aktiver Kriegsteilnehmer in der Ukraine wird. Das entscheidet eh ein Diktator in Moskau. Und den interessieren völkerrechtliche Feinheiten nicht.
@derZeitreiser | 2 May 2022

Das hat die Evolution schon geschickt eingefädelt, dass am Tag immer nur genau so viel passiert, wie in 15 Minuten Tagesschau passt.
@P_wie_Pustefix | 2 May 2022

Marketing globaler Firmen: “Wir haben seit 50 Jahren die Ressourcen ausgebeutet, aber schaut mal: dieser Nippel ist nicht mehr aus Plastik – WIR SIND NACHHALTIG.”
@alf_frommer | 2 May 2022

Ich hätte gerne nochmal einen “Magic Moment”, den ich mir nicht selbst gebastelt habe.
@Carbella13 | 2 May 2022

Erst das, was nicht schmeckt. Am Schluss das Leckere. Diese Kulinarische Kinderweisheit zieht sich bei mir durch den gesamten Arbeitsalltag.
@manomama | 3 May 2022

Goldene Regel des Konservatismus: Wenn alte, greise Männer über die Rechte von Frauen abstimmen, kommt immer was Großartiges dabei raus.
@Pufpaff | 3 May 2022

Schicke mir jetzt immer E-Mails, damit ich an nichts mehr denken muss.
@Krausebambo | 4 May 2022

Mir gefiel das Prinzip Briefgeheimnis eigentlich ganz gut 😉
@udostiehl | 4 May 2022

Hassen Sie es auch, wenn jemand in der S-Bahn so leise telefoniert, dass man nichts richtig mitbekommt? Was war denn jetzt mit dem Laminiergerät?
@BabsiPeters | 4 May 2022

Jeder Mensch hat das Recht, seine eigene Meinung für sich zu behalten.
@ford____prefect | 4 May 2022

Ich hätte gerne Klarheit über einen möglichen Atomangriff, BEVOR ich weiter Zeit in die Steuererklärung investiere.
@olithissen | 5 May 2022

I’m not trying to be funny, I’m pretending I’m not sad.
@RuckabillyFex | 5 May 2022

Post von der Rentenkasse: In meinem Rentenbescheid steht, dass ich später kriminell werde oder auf den Rentnerinnen-Strich gehen muss oder beides.
@StatusSymptom | 6 May 2022

Jemand in diesem Haushalt hat “Carmina Burrata” gesagt.
@gb2quare | 6 May 2022

Muttertag. Heute wird man ihnen wieder begegnen, all den Müttern, wie sie mit ihren Alkohol-bepackten Bollerwagen, laute Musik hörend, hackenvoll, grölend durch die beschauliche Landschaft ziehen.
@DeichCruiser | 8 May 2022

Ich will nicht sagen, dass meine Mutter grundsätzlich nachtragend ist, aber jedenfalls konnten wir gerade in die eine Gaststätte nicht reingehen, weil da war sie 1972 schon mal und da waren die Petersilienkartoffel kalt.
@FlowOfPrcrstntn | 8 May 2022

Moin ihr Lieben! Bürotag. Das bedeutet, nicht mit nassen Haaren an den Schreibtisch.
@deuxcvsix | 10 May 2022

Wie man mit Twitter relativ einfach Geld verdienen kann:
1. Öffne in der Twitter-App “Einstellungen und Datenschutz”
2. Öffne “Dein Account”
3. Öffne “Deinen Account deaktivieren”
4. Klicke “Deaktivieren”
5. Arbeite etwas vernünftiges.
@Grantscheam | 10 May 2022

Auf die kranke Idee, dass irgendeine Frau ihr Kind abtreiben lassen würde, weil sie dafür „Werbung“ gesehen hat, kann nur die CDU/CSU kommen. Was für ein intellektueller Totalschaden.
@muellermusik | 11 May 2022

“Meine Hausaufgaben wurden Opfer eines russischen Cyberangriffs.”
“Habt Ihr keinen Hund?”
@drhuch | 12 May 2022

Das E-Auto des örtlichen Bäckers heisst Teilchenbeschleuniger und ich mag das ganz arg!
@Sunnyflower_fun | 12 May 2022

Ehrenwort, Volker Wissing: Wenn wir ein flächendeckendes Tempolimit auf deutschen Autobahnen bekommen wie in so ‘nem zivilisierten Land, werde ich nie, nie wieder mein Essen fotografieren!
@derkutter | 12 May 2022

Wissing begründet seine Forderung nach Ende der Maskenpflicht im ÖPNV mit einer europaweiten Einheitlichkeit. Kann ich nochmal die Europakarte mit den Tempolimits auf den Autobahnen sehen?
@Judith__Sauer | 13 May 2022

Ach guck, ein Montag. Da machen wir wieder was mit Berufen, hm?
@Buddenbohm | 16 May 2022

“Möchtest du unser Produkt kostenlos testen?” “Ja.”
“Gib hier deine Kreditkartennummer ein.” “Nein.”
@rainerschund | 16 May 2022

Ah, endlich der ersehnte Regen. Oh, schon wieder vorbei.
@Lausebengel_ | 16 May 2022

Lustig, wie wir in einer total dystopischen Welt leben, wo Pandemie, Kriege, Klimakatastrophe, Wohnkrise und was sonst noch aufeinander treffen, aber alle tun so, als wär‘s ein gewöhnlicher Dienstag und man müsste nur besser an seiner eigenen Mental Health arbeiten.
@didi_drobna | 17 May 2022

Dreißig Grad und Sonnenschein,
ich hasse alles, Schätzelein!
@narrhallamarsch | 18 May 2022

Ist doch schön, wenn man auf einem Waldspaziergang Begleitung hat.
3.600 Mücken: „Immer wieder gern!“
@kamuezue | 19 May 2022

Wenn man in sich geht, sollte man dort jemanden begegnen, den man gern hat.
@WiViElMa | 20 May 2022

„Was machen Sie beruflich?“ „Da muss ich den Chef fragen.“
@vergraemer | 21 May 2022

Seid doch ehrlich und schreibt: “Wir wissen, ihr arbeitet daheim lieber, besser und effektiver. Aber ich fühle mich so nutzlos und alleine, wenn ich nicht täglich meine Macht spüren kann, die durch dieses blöde Homeoffice einfach so verschwunden ist.”
@PHPmacher | 21 May 2022

Designern gibt’s der Herr im Schlaf.
@HausOhneFenster | 22 May 2022

In Scotland, we stop doing the accent when you guys aren’t around.
@GraniteDhuine | 23 May 2022

Familienspielvorschlag: jeder hat 24 Stunden Zeit, Ideen aufzuschreiben, wie und wo man als Familie Ressourcen/Energie einsparen kann. Anschließend vorlesen. Alles was doppelt ist, wird weggestrichen. Wer am Ende die meisten übrig hat, hat gewonnen! Ihr werdet staunen!
@ZwiebeIfisch | 24 May 2022

Ich liebe es sehr, dass nach der Oberbürgermeisterin unsere Außenministerin mit anwesenden EU-Parlaments- und Bundestagspräsidentinnnen eine Laudatio auf die drei Preisträgerinnen des Karlspreises hält.
@koffeinminister | 26 May 2022

Ich stapel durchsichtige Erinnerungen, direkt neben den Berg mit den nicht zu Ende gedachten Gedanken. In der blauen Teekanne bewahre ich alle vergessenen Träume auf.
@amigaMia1510 | 27 May 2022

Ich leide unter schwankendem Selbstbewusstsein.
@fusselblondine | 28 May 2022

Willst du einen Deutschen zur Weißglut bringen, fahr vor ihm in einer Tempo-30-Zone 30.
@hsussebach | 28 May 2022

Robert Habeck: “Die einzige Frage, die wir hier diskutieren, ist: Gelingt es, durch entschiedenes politisches Handeln innerhalb der nächsten 4, 5, 8 oder 10 Jahre, die globale Erderwärmung so einzubremsen, dass wir danach überhaupt noch Handlungsoptionen haben.”
@micha_bloss | 28 May 2022

Ich glaube, irgendwer bei Goldman Sachs oder Exxon hat mal ausgerechnet, dass sich das mit der Weltrettung einfach nicht lohnt, und seitdem wird mit Vollgas Richtung Abgrund gerast, solange es noch geht, und danach ist halt vorbei. Anders ergibt das alles keinen Sinn.
@muellermusik | 31 May 2022

Ob das Leben in Wasser Classic, Medium oder Naturelle entstand?
@Krausebambo | 31 May 2022

Anne Schüssler sammelt die Lieblingstweet-Posts der Blogger – immer ein wunderbares Potpourri, bei ihr im Blog zu finden irgendwann am Monatsanfang unter “Lieblingstweets im (Monatsname) woanders”…

Die bezaubernden Deko-Piepmätze vom Foto sind
aus Beton und bei einem österreichischen Designer
– auch einzeln – zu bekommen. Dies ist keine bezahlte
Werbung, sondern meine reine Deko-Verliebtheit.

973 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

5