12 Fotos aus dem eigenen Tagesablauf am 12. des Monats – das ist das Foto-Projekt #12von12. Kein Glamour, sondern Alltag. Unser aller echtes Leben in zwölf Bildern…

Hier sind also meine 12 Fotos, die 12 Augenblicke meines 12. März abbilden. Ein stürmischer Freitag mit zwischendurch Sonne, ich sitze ziemlich fest am Schreibtisch (oben), weil ich für gleich zwei Websites Termine einhalten will und muss. Raus muss ich hingegen nicht, denn für die Woche eingekauft habe ich bereits gestern, es wird also relativ langweilig und statisch, seid hiermit gewarnt. Voilà…

Klick aufs Foto – zack, größere Darstellung.

1 | Schon fast eine Stunde wach. Mich beschäftigen gerade viele Dinge…

2 | Habe ich jetzt eine Erbse gewonnen? (Tolle Aktion eines Lions Clubs.)

3 | Mein Morgen ist heute voller Flausch. Voila, der “Bürohamster”!

4 | Haus in der Sonne, der Himmel grau. Scheint wieder ein apriliger Tag zu werden. 

5 | Unsere Putzfrau trinkt! (Die Tauben “putzen” immer unterm Futterhaus – alles weg, nämlich.)

6 | Die aktuelle BARBARA befasst sich mit Männern und ich habe Spaß… Lektüre zum Mittagsimbiss.

7 | Wir erlassen derzeit Paketboten die Treppen bis ganz oben, sind Selbstabholer am Briefkasten.

8 | Glücksmoment in der Post.

9 | Ich verliebe mich auch bereitwillig in halbe Piepmätze… Das war im Päckchen! 

10 | In der WordPress-Werkstatt. “Spielen” mit dem Lieblings-Theme (Divi).

11 | Podcast hören und mich wundern über intelligente Frauen, die ihre Sätze nie zuende sprechen.

12 | Und das ist der Plan fürs Abendessen.

Nun verlinke ich meinen Beitrag noch rüber zu Draußen nur Kännchen, wo Caro das Projekt liebevoll beherbergt und allmonatlich als Linkliste sammelt – und wo ich mich dann auch in anderen #12von12 umgucken werde – denn ich finde es immer wieder spannend / interessant / inspirierend, das alltägliche Leben der anderen! Deshalb mache ich auch schon seit April 2015 mit…

(Bei Caro sind ja immer phantastisch viele Beiträge zum Projekt #12von12 verlinkt, die kann man unmöglich alle lesen. Also, ich jedenfalls nicht… Deshalb picke ich mir immer den ersten Blog mit interessant klingendem Namen raus und ab da stur jeden zehnten und diese Auswahl gucke ich dann an. So komme ich mit der Zeit auch ganz schön rum.)

503 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

11