19/24 – statt Adventskalender beame ich mich nun bis Weihnachten jeden Tag an einen Ort, der mit schönen Erinnerungen verbunden ist…

Und natürlich immer wieder mal Hamburg. Meine zweitgrößte Städteliebe in Deutschland.

Erstmals Anfang der 80er dort gewesen und Jahre später wäre ich fast und bereits sehr konkret vorbereitet dorthin „ausgewandert“, so lang andauernd ist diese Zuneigung meinerseits inzwischen, doch das Leben hielt dann überfallartig anderes für mich bereit – eine Liebe, eine Selbstständigkeit, eine Katastrophe, einen Wiederaufbau meiner Seele. Da war wirklich kein Platz für noch radikalere Veränderungen.

Und ganz offensichtlich war das damals meine letzte reelle Gelegenheit, mal aus meinem lieben Aachen wegzugehen – denn jetzt will ich das schon lange nicht mehr. Doch Hamburg ist und bleibt für mich immer Wohlgefühl. Hach!

(Fehlt mir jetzt auch schon länger, “dank” Pandemie…)

(Wibke Ladwig – @sinnundverstand – macht das auf Twitter und ich habe die schöne Idee für hier adaptiert.)

70 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

4