Vor ein paar Tagen haben wir – wir Lions-Freunde – eine der berühmten heißen Quellen besichtigen können und die Führung sogar durch den Chefgeologen der Stadt Aachen zu bekommen. Der heißt übrigens Steinmetz, kleines lustiges Detail am Rande…

Jedenfalls trafen wir uns am Bahkauv, um dann rechts vom Kaiserbad eine Etage tiefer zu gehen. Wie die heißen Quellen entstanden sind, ist wirklich interessant und wurde uns gut und gründlich erklärt – während die Quelle selbst eher unspektakulär und gut geschützt ein paar Meter tiefer vor sich hin blubbert, siehe rechtes Foto.

Ja, an dem Abend haben wir echt eine Menge gelernt.

Was Wikipedia zur Kaiserquelle weiß


 

0

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde für 365 Tage gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück