Angeblich nutzen in Deutschland lediglich 1,4 Millionen User täglich Twitter… Ich bin auch dabei. Denn Twitter krakeelt keineswegs nur trumpesk rum, sondern ist voller kluger Gedanken, feinem Humor oder sonstwie horizonterweiterndem Glanz und Gloria. Und auch ein paar Bitterstoffe sind aktuell fast unvermeidlich. Das hier sind jedenfalls meine sehr subjektiven Lieblings-Tweets aus dem Oktober 2022:

Langsam verstehe ich, warum die Augen im Alter schlechter werden: Man will so vieles einfach nicht mehr sehen.
@wittschiCat | 1 Oct 2022

Fensterbrettdeko – der natürliche Feind des Stoßlüftens.
@Frau_macht_blau | 2 Oct 2022

Klamotten, die noch passen, hängt man über den Stuhl. Der Rest kommt in den Schrank. Eigentlich ganz einfach.
@P_wie_Pustefix | 2 Oct 2022

Seelisch bin ich den ganzen Tag im Schlafanzug.
@Nani__76 | 4 Oct 2022

Dieses emotionale Loch, wenn nach 28 Mails der Kontakt plötzlich abreißt, weil das Paket zugestellt wurde.
@felltomate | 4 Oct 2022

Ich habe mich für 150 €/Monat bei Fitness First angemeldet und werde nun den ganzen Winter dort duschen.
@VViderlich | 6 Oct 2022

Ich möchte jetzt gerne in den Süden fliegen, aber ich habe keinen Vogel.
@simi_schalke | 8 Oct 2022

“Nope” ist übrigens ein Akronym für “not on planet earth”, nur, falls ihr das mal gefragt werdet. Und falls nicht: dann auch.
@siemers | 8 Oct 2022

„Meine Güte, drei Hitlergrüße, bei 10.000 Leuten!“
Da sind wir nun also. Ich glaube, es hackt.
@nicolediekmann | 8 Oct 2022

Ich weiß, was Frauen wollen. Ihre Ruhe. Frauen wollen ihre Ruhe.
@hastemakippen | 9 Oct 2022

Hab noch nie verstanden, was an Klimaschutz links sein soll. Einfach nicht kollektiv verrecken wäre doch eigentlich parteiübergreifend ein cooles Ziel.
@aurelmertz | 9 Oct 2022

Wäre ich die Revolution, würde ich losgehen.
@asphaltflausch | 12 Oct 2022

Es geht nicht ums “Klima”, es geht nicht um “die Umwelt”, es ging noch nie darum. Es geht um die Frage menschlichen Überlebens auf dem Planeten. Warum zum Henker ist das so schwer zu verstehen?
@Luisamneubauer | 13 Oct 2022

Eingeholt worden vom Ausgeliefertsein.
@white_rose_ch | 14 Oct 2022

Vielleicht wurde der Vorschlag, Domestos gegen Corona zu trinken, auch zu vorschnell abgelehnt.
@Deutscheguardi1 | 14 Oct 2022

*arbeitet daran, ein guter Vorfahre zu werden*
@ford____prefect | 15 Oct 2022

Während wir Chlor in die Nordsee kippen wollen, damit an den LNG-Terminals keine Muscheln wachsen, regen wir uns über Tomatensuppe an Gemälden auf. Wir sollten mit einem Autokorso dagegen protestieren!
@rheto | 15 Oct 2022

Vielleicht hatten wir nie eine Finanzkrise, Bankenkrise, Eurokrise, Flüchtlingskrise, Energiekrise oder Klimakrise. Vielleicht haben wir einfach nur eine Überkonsumkrise.
@Perowinger94 | 15 Oct 2022

Sehr vieles will ich einfach gar nicht mehr wissen. Es macht auch keinen Unterschied, ob ich es weiß oder nicht – nur für mein Wohlbefinden.
@FritzCordes | 15 Oct 2022

Dritter Pandemie-Winter und man muss immer noch die gleichen Gespräche führen … #CovidIsNotOver #DieMaskeBleibtAuf #WirWollenMaskenpflicht
@seesternlilly | 16 Oct 2022

Peinlich, wer aus Protest Tomatensuppe über ein Van-Gogh-Gemälde kippt, anstatt sich direkt davor ein Ohr abzuschneiden.
@haltwirklich | 17 Oct 2022

Endlich sagt‘s mal keiner!
@N8Durst | 17 Oct 2022

Wir befragen in den Schlagzeilen unserer Nation viel zu viele Schauspieler:innen nach ihrer Meinung und viel zu wenige Wissenschaftler:innen nach den Tatsachen.
@Volksverpetzer | 19 Oct 2022

Es ist unverantwortlich und destruktiv für den gesellschaftlichen Diskurs, Leute ohne jeden Sachverstand prominent in Talkshows zu präsentieren, nur weil sie meinungsstark mit faktisch falschem Unsinn für Kontroverse sorgen.
@rahmstorf | 20 Oct 2022

*fuchtelt Ablenkungen weg*
@tre_bol | 20 Oct 2022

Liz Truss hat in ihrer Amtszeit mehr Monarch*innen erlebt als jede*r ihrer Vorgänger*innen seit Churchill. Muss man auch mal schaffen.
@lawddicted | 20 Oct 2022

Instagram ist für schöne Menschen, deshalb bin ich auf Twitter.
@blauekastanie | 20 Oct 2022

«Zu welcher diskriminierten Minderheit gehören Sie?»
«Zur früheren Mehrheit der Normalen.» «Pfui.»
@allgeallgemeine | 20 Oct 2022

Als Biber würde ich ausrasten vor Freude.

@peterbreuer | 20 Oct 2022

Sohn schaltet iPad vor der verabredeten Zeit aus, „um Strom zu sparen, damit die Kinder in der Ukraine auch Licht haben“. Er erfasst mit seinen 5 Jahren die Zusammenhänge zwar auch kaum besser als Elon Musk, aber dafür viel sympathischer.
@gemuellert | 21 Oct 2022

Jetzt nehmt mir doch dieses Internet ab.
@N8Durst | 22 Oct 2022

Eine hochgezogene Augenbraue. Die Kalaschnikow der kleinen Frau.
@P_wie_Pustefix | 22 Oct 2022

Ich bin so alt, ich kann mich noch daran erinnern, als Deutschland von Bahn bis Post passabel funktioniert hat.
@DrPhiloponus | 22 Oct 2022

Bitte nicht schubsen, ich trage einen kleinen Funken Hoffnung in meinem Rucksack.
@souej | 23 Oct 2022

Der Oktober 2022 wäre in meiner norddeutschen Kindheit problemlos als Juli durchgegangen.
@habichthorn | 23 Oct 2022

Habe noch Erbsensuppe übrig, kann mich aber nicht für ein Museum entscheiden.
@schnellenbachj | 23 Oct 2022 

Wir sollten dafür sorgen, dass nachfolgende Zivilisationen wenigstens intakte Gemälde vorfinden.
@SkeptatorTalk | 24 Oct 2022

Beschreibe das Leben in 3 Worten: „Manchmal klappen Dinge.“
@DerFlixxx | 24 Oct 2022

So langsam war aber doch früher alles besser.
@Killimanscharo | 25 Oct 2022

Was viele ja nicht wissen: Der gallische IT-Spezialist hieß Bugfix.
@DrWaumiau | 26 Oct 2022

Wer Twitter wegen Musk verlässt und Mastodon auch nicht so doll findet, kann immer noch bei Rewe ans Schwarze Brett schreiben.
@Rioramscht | 28 Oct 2022

Comedy is now legal on Twitter.
@elonmusk | 28 Oct 2022

Hab zum Heizen jetzt einfach mal alle Fenster aufgemacht.
@alf_frommer | 28 Oct 2022

“Also entweder sauberes Geschirr oder das Eco-Programm, beides geht nicht.”
Darf ich vorstellen: meine Spülmaschine.
@7_gscheid | 29 Oct 2022

*schleppt die Kiste mit den Zeitumstellungstweets wieder auf den Dachboden*
@drhuch | 30 Oct 2022

Lindner fordert schnellen Einstieg ins Fracking?! Echt jetzt!? Anstatt in Bayern die 10ha-Regel kassieren also die Heide mit Chemie vollpumpen. Man wird den Eindruck nicht los, dass die Spezialisten eigens Arbeitskreise eingerichtet haben, wie sie den Planeten vollständig ficken.

@ProfGuidoKuehn | 31 Oct 2022

Sonnenschein, klarer Himmel, die Frühjahrsblüher sprießen und es werden 20° erwartet. Gruseliger wird‘s heut nicht mehr. Happy Halloween!
@phosiefinez | 31 Oct 2022

Anne Schüssler sammelt die Lieblingstweet-Posts der Blogger – immer ein wunderbares Potpourri, bei ihr im Blog zu finden irgendwann am Monatsanfang unter “Lieblingstweets im (Monatsname) woanders”…

Die bezaubernden Deko-Piepmätze vom Foto sind
aus Beton und bei einem österreichischen Designer
– auch einzeln – zu bekommen. Dies ist keine bezahlte
Werbung, sondern meine reine Deko-Verliebtheit.

512 Besucher haben diesen Beitrag bisher angesehen.

4