Ich hoffe mich zu bessern.> Heinrich Schauerte, Dichtungen aller Art

Weihnachtsfeier (2)

Gestern abend der traditionelle Weihnachtsweiberkaffeeklatsch... Es war schön, es war lustig, es war gemütlich und geschwätzig, es gab Gulaschsuppe für die Mädels und Wundertüten voller Och-wie-schön-Dinge für mich – und stets präsente Erinnerung ist ab jetzt diese...

... weiter >

Weihnachtsfeier (1)

Wir waren zu fünf Paaren – die meisten Beteiligten deutlich ü60 – essen in der Brasserie Aix. Hier kocht seit einiger Zeit Fadi Alauwad, ein in Syrien sehr bekannter Fernsehkoch, der 2014 mit seiner Familie geflüchtet ist, und man macht derzeit viel Werbetrommelei...

... weiter >

Man ist nie zu alt für elf Fragen

Maria al-Mana hat den sattsam bekannten und inzwischen etwas überstrapazierten Liebster-Award mit anderem Logo und "altersgerechten" Fragen auf 50plus-Menschen adaptiert – LiebsterAward50plus – und ich finde, das ist eine sehr schöne Idee. Deshalb mache ich nochmal...

... weiter >

Genußliebe

Es gibt Freundinnen, die schon länger meinen, ich solle aus meinen Rezepten ein Kochbuch machen. Ich hingegen meine, daß es bereits reichlich Kochbücher gibt... Daß ich mich aber immer freue, wenn ich meine Lieblingsrezepte mit anderen Genußliebenden teilen kann, ist...

... weiter >

Etiketten kleben

Weihnachtsmarkt und kein Ende. Da denkst'e, es ist endlich und im Wesentlichen alles fertig, und dann lädt die liebe Gabi Dich zu einem fröhlichen Mädelsabend mit E-ti-ket-ten-kle-ben zu sich ein! Ja, das war heute abend und war wirklich fröhlich und hat Spaß...

... weiter >

Marketingpreis 2015

Ich hatte die beiden Tickets bei einer Verlosung gewonnen – lieben Dank dafür! – und ging deshalb hin. Die Zusammenfassung: Für die Gewinner-Teams haben wir uns selbstverständlich sehr gefreut! Doch da die Frau Finke und ich gestern abend nicht im allerhellwachsten...

... weiter >

Brownies

Ich machte neulich der Herzdame des Herrn Buddenbohm aus Hamburg spontan etwas nach, nämlich die wundervollen Brownies nach dem Rezept von Katherine Hepburn. Und ich war begeistert! Und der Schatz war begeistert! Deshalb das Rezept jetzt auch in meiner Sammlung. Denn...

... weiter >

Hilfloses Entsetzen

Das ist, was mich heute beherrscht. Und mich nerven ganz am Rande auch diese ganzen Solidaritätsbildchen mit Paris und Frankreich, zum Beispiel bei Facebook – wie schnell gleitet doch Gutgemeintes in unerträglich kitschiges Pathos ab... Aber sei's drum, gut gemeint...

... weiter >

Bemerkenswert gut

Hirschfilet, Rotkohl, Selleriepürree und Champignons in einem Teigdings Ich war essen, mit der lieben Karin aus Bonn in Tom's Restaurant in der Jakobstraße, und es war bemerkenswert großartig. Den Rest findet man sicher ganz bald drüben auf Aachen geht essen, darum...

... weiter >

Schmidt Schnauze

  Irgendwann mußte es ja passieren, immerhin war er respektable 96. Aber trotzdem ist es traurig, wenn so ein wirklich Großer – der mein Leben gefühlt immer auf der politischen Bühne begleitet hat und den ich immer bemerkenswert fand – jetzt nicht mehr bei uns...

... weiter >

Piepmatz-Report

  Der Stieglitz läßt sich nach längerer Abwesenheit mal wieder blicken – wie...

... weiter >
Seite 30 von 52« Erste...1020...2829303132...4050...Letzte »

Das meist vergnügte 50plus-Leben einer Design-und-Text-Handwerkerin zwischen Beruf und anderen Berufungen.
Schauplatz Aachen.
Themen querbeet:


Seit Juli 2014

82407 Klicks



Zuletzt geknipst

  • Schon wieder eine Mitgliederversammlung. #Lions

Scroll Up